Warum Drehteller und Tortenscheiben? – Hier stehen die Vorteile!

Torten-Drehteller

Tortenplatte ist gleich Tortenplatte? – Weit gefehlt! Die richtige Tortenplatte präsentiert Kuchen und Torten nicht nur schön auf dem Kuchenbuffet, sondern erlaubt auch ein sauberes, schnelles Arbeiten mit der Tortendekoration durch die Drehfunktion. Ebenso sind Tortenscheiben nicht aus der professionellen Konditorei wegzudenken – das gilt auch für das Torten-Gestalten zuhause. Wer zauberhaft schöne Torten perfekt verzieren möchte, sollte auf Drehteller und Tortenscheiben nicht verzichten. Warum? – Wir listen Euch hier die Vorteile und Hintergründe auf!

Was sind Tortenscheiben und Drehteller für Torten?

Drehteller
Drehteller

Drehbare Tortenteller sind äußerlich vergleichbar mit regulären Tortenplatten und Servierplatten für Torten, Kuchen und Gebäck. Ihr Vorteil ist allerdings, dass sie auf einem Fuß stehen, der den Tortenteller um sich selbst drehen lässt.

Drehbare Tortenteller können aus Plastik oder Holz gefertigt sein. Sie gibt es seltener auch aus Glas oder Porzellan. Diese sind dann allerdings weniger für alle Vorhaben geeignet, für die ein drehbarer Tortenteller aus bruchfestem Material verwendet werden kann.

 

Cake Board
Cake Board

Tortenscheiben sind zumeist 0,5-1,5 cm dicke, stabile Scheiben, auf denen Torten angerichtet werden können. Sie werden in der Regel im Durchmesser oder in der Größe der Torte selbst ausgewählt, sodass sie perfekt abschließen, oder – je nach Vorhaben – mit etwa 1-2 cm Überstand.

Tortenscheiben bestehen in der Regel aus festem Karton, Kunststoff oder auch aus Aluminium und sind zusätzlich mit überzogener Glanzfolie erhältlich, sodass sie perfekt als Servierplatte funktionieren können. Tortenscheiben werden auch Cake Boards genannt.

Vorteile eines Drehtellers für Torten

Auf der Hand liegt natürlich das Servieren der Torte auf dem Kuchenbuffet. Der Vorteil eines Drehtellers zum Servieren liegt definitiv darin, dass die Torte auf dem Teller gedreht werden kann, um an die Seite zu gelangen, an der sie am besten weiter aufgeschnitten kann oder Stücke von ihr abgehoben werden können.

Doch schon vor dem Servieren hilft der Drehteller bei der Dekoration und Verzierung einer aufwendigen Torte. Vor allem, wenn Ihr mit Fondant oder Marzipan arbeitet, mit dem Ihr die Torte eindecken möchtet, wirkt ein Drehteller wahre Wunder.

Wird die Torte stabil auf dem Tortenteller drapiert, lässt sich die Tortendecke ganz einfach mit dem Glätter auf die Torte legen und glatt anstreichen. Hierfür ist eine Hand frei für den Fondant-Glätter und die andere dreht den Teller hin und her, um keine Falten oder Bläschen in die Tortendecke zu bringen. Auch mit dem Kantenglätter kann der Drehteller ganz einfach hin und her bewegt werden, um perfekte Kanten auf der Torte abzurunden, auch wenn beide Hände für die Kanten benötigt werden.

Torten-Drehteller
Torten-Drehteller

Ebenso hilfreich ist der Drehteller, wenn Ihr Eure Torten mit Ganache, Buttercreme oder Frischkäsecreme einstreichen wollt. Der Drehteller erlaubt ein sauberes, sicheres Arbeiten, weil die Torte gedreht werden kann ohne sie selbst zu berühren.

Ebenso für Verzierungen mit dem Spritzbeutel erleichtert der Torten-Drehteller die Arbeit, weil er sich sehr leicht drehen und bewegen lässt, sodass rund um die Torte eine gleichmäßige Dressurborde aufgespritzt werden kann.

Drehplatte
Drehplatte

Weiterhin gibt es drehbare Tortenplatten, die schräg gestellt werden können. Das erleichtert eine filigrane Arbeit beim Spritzen und Malen kleiner Kunstwerke auf der Tortenoberfläche und an den Seiten der Torte. Der Winkel dieser Torten-Drehteller lässt sich individuell anpassen und bietet somit mehr Spielraum für eigene Kreationen. Außerdem sind derartige Drehteller mit einer rutschfesten Oberfläche ausgestattet (z. B. Moosgummi), sodass die Torte auch in Schräglage fest auf dem Drehteller stehen bleibt.

Vorteile einer Tortenscheibe

Gerade Anfänger wissen nicht einmal, welche Vorteile eine Tortenscheibe bei der Dekoration einer aufwendigen Torte hat. Tortenscheiben sind nicht einfach Servierplatten oder Unterlagscheiben, auf die verzichtet werden kann, wenn z. B. eine Torten-Drehplatte vorhanden ist. Die Tortenscheibe hat neben dem Servieren der Torte wesentliche Vorteile.

Der entscheidende Vorteil eines Cake Boards ist seine Stabilität. Die Tortenscheibe trägt auch sehr schwere Torten, wenn sie entsprechend dick ist, und wer seine Torte auf einer Tortenscheibe dekoriert, kann die Torte ganz einfach von einer Oberfläche zur anderen transportieren, ohne mit Tortenrettern arbeiten oder Angst haben zu müssen, dass der Boden der Torte bricht oder die schon angebrachte Dekoration verrutscht.

Tortenscheibe
Tortenscheibe

Ein Cake Board wird einfach als feste Unterlage für die Torte verwendet. Im besten Fall schmiert Ihr sie etwas mit Ganache ein, dass der Tortenboden gut auf der Tortenscheibe anhaftet. Tortenscheiben können auch mit Fondant eingekleidet werden, bevor die Torte auf ihnen dekoriert wird, so sieht das Cake Board aus wie Teil der Torte. Auch lässt sich ein dekoratives Band um den Rand des Cake Boards legen bzw. kleben, um für zusätzliche Verzierung zu sorgen.

Wenn ein Drehteller zum Arbeiten mit der Torte verwendet wird, ist die Tortenscheibe zentral wichtig, denn Ganache, Buttercreme oder auch Fondant kann an der Unterlage anhaften und es wird schwierig, die Torte danach ohne Bruch und Einrisse vom Drehteller zu heben, um diesen zu säubern oder durch eine Servierplatte zu ersetzen. Die Torte auf einer Tortenscheibe lässt sich einfach bewegen, ohne den Kuchen zu verbiegen, und sie bleibt auch beim Servieren unter der Torte.

Somit dient das Cake Board gleichzeitig als Schnittbrett und schützt edle Tortenplatten und verhindert auch ein Verschmieren auf der Tortenspitze. Torten auf Tortenscheiben lassen sich ebenso einfach in Kuchenkartons und Transportboxen heben bzw. auch aus diesen heraus.

Zusammenfassung

Drehbare Tortenteller und stabile Cake Boards sind nicht nur wegen ihres Designs perfekt zum Servieren Eurer Torten geeignet. Schon im Vorfeld sind sie große Helfer beim Eindecken, Verzieren und Dekorieren der Torte. Drehteller gibt es auch mit einer Winkelfunktion, die ein einfaches Bemalen von Tortenoberfläche und Seiten ermöglicht, während Tortenscheiben dabei behilflich sind, die Torten kinderleicht von einer Unterlage auf die andere zu heben oder die Torten bruch- und biegsicher zu transportieren.

Euer Team von meincupcake.de