Hausmarke Cakemart Part#15: Lebensmittelfarbe von Cakemart

Cakemart-Lebensmittelfarbe

Was wäre die Welt ohne seine bunte Vielfalt? Trist und grau würde niemand eine Torte oder einen Cupcake verzehren wollen – außer es passt zur Mottoparty. Und auch Silber, Grau und Schwarz müssen erst einmal gestaltet werden können. Dafür gibt es Speisefarben von Cakemart! Jede erdenkliche Farbe lässt sich mit Lebensmittelfarben in Teige, Toppings und Desserts zaubern. Wir stellen Euch die Lebensmittelfarben von Cakemart in diesem Beitrag vor und geben Euch Tipps und Hinweise, wie Ihr sie am besten verwenden könnt!

Was sind Lebensmittelfarben?

Lebensmittelfarben werden auch Speisefarben genannt. Die Namensgebung hat zwei Ursachen:

  • Speisefarben werden für Lebensmittel verwendet
  • Lebensmittelfarben können verspeist werden

Mit diesen essbaren Farben lassen sich also unterschiedliche Speisen in diversen Farben kolorieren. In der Regel findet dies bei Backwerken und Desserts statt, weil die Konsistenz von Teig und Nachtisch bestens dafür geeignet ist. Aber auch Cocktails oder Getränke können mit Speisefarben verschönert werden. Manch ein Hobbykoch lässt sich ebenso dazu hinreißen, Saucen mit Lebensmittelfarbe anzureichern.

Welche Lebensmittelfarben gibt es?

Lebensmittelfarben per se gibt es in unterschiedlicher Konsistenz. Diese ist auch wichtig, um zu entscheiden, für welches Backwerk sie wie eingesetzt werden können:

Lebensmittelfarbpulver
Lebensmittelfarbpulver
  • Lebensmittelfarbe in Gel-Form
  • Speisefarbe in Pasten-Form
  • Pulver-Lebensmittelfarbe
  • Flüssige Speisefarbe
  • Speisefarbe auf Ölbasis
  • Lebensmittelfarbe in Stiftform
  • Flüssige Lebensmittelfarbe speziell für Air Brush

Was enthalten Lebensmittelfarben?

Lebensmittelfarben werden auf unterschiedlicher Basis hergestellt. Flüssige Speisefarbe beispielsweise besteht auf der Grundlage von Wasser oder seltener auch Alkohol. Zentral wichtig für die Speisefarbe sind natürlich die Farbstoffe, die die Lebensmittelfarbe erst zu ihrer Farbe kolorieren.

Pulverfarben bestehen fast ausschließlich aus Farbpigmenten. Farbstoffe können chemisch hergestellt sein oder auch aus natürlichen Obst- und Gemüsesorten gewonnen werden. Für welche Grundlage Ihr Euch entscheidet, liegt ganz in Eurer Ansicht, was Ihr verwenden möchtet oder wohinter Ihr steht.

Diverse Lebensmittelfarben
Diverse Lebensmittelfarben

Wichtig sei bei chemischen Farbstoffen allerdings zu sagen, dass manche Farben die Aufmerksamkeit von Kindern beeinträchtigen können, sobald sie überkonsumiert werden. Das sind die Farbstoffe, die auch z. B. für Gummibärchen verwendet werden. Andere Farbstoffe bestehen aus tierischen Bestandteilen, wie z. B. der roten Blattlaus. Diese sind beispielsweise nicht für die vegane oder vegetarische Lebensart geeignet. Hierzu haben wir einen eigenen Blog-Beitrag mit dem Titel „Welche Lebensmittelfarben sind vegan? – Hier gibt’s Infos zu AZO-Farbstoffen und natürlichen Speisefarben“ verfasst.

Die Gel- und Pastenfarben in unserem Online-Shop werden vornehmlich mit dem Geliermittel Agar-Agar hergestellt, das aus Algen gewonnen wird. Dieser Hinweis ist ebenfalls für einige Hobbybäcker wichtig, denn Agar-Agar gilt als vegane Gelatine.

Zusätzlich wichtig: Blattgold und Blattsilber sind keine Farben per se, sondern bestehen aus echtem Gold und echtem Silber. Diese lassen sich unverdaut verzehren, ohne Beeinträchtigungen hervorzurufen.

Welche Lebensmittelfarben bietet Cakemart an?

Unsere Hausmarke Cakemart hat sich vor allem auf folgende Speisefarben spezialisiert:

  • Schokoladenfarben (Speisefarben auf Ölbasis/Kokosnussöl)
  • Flüssige Lebensmittelfarbe
  • Pulver-Speisefarbe
  • Lebensmittelfarbstifte

Die Farben sind sehr umfangreich. Die Schokoladenfarben sind vor allem in folgenden Kolorationen erhältlich:

Schokofarbe-Eigelb
Schokofarbe-Eigelb
  • Hellblau
  • Gelb & Eigelb
  • Karamellbraun
  • Grün & Limettengrün
  • Grau
  • Orange
  • Rosa/Pink & Rot
  • Lila
  • Weiß
  • Schwarz
  • Halloween-Duo: Schwarz und Orange
  • Weihnachtsduo: Rot und Grün

Die liquide Flüssig-Farbe von Cakemart ist in diesen Farben bestellbar:

Flüssigfarbe-Hotpink
Flüssigfarbe-Hotpink
  • Hellblau & Dunkelblau
  • Grün & Hellgrün
  • Orange
  • Rosa & Hotpink
  • Lila & Dunkel-Lila
  • Rot & Dunkelrot
  • Gelb, Dottergelb & Limette
  • Braun
  • Grau
  • Violett
  • Schwarz

 

 

Pulverfarbe-Metallic-Gold
Pulverfarbe-Metallic-Gold

Die Pulverfarben von Cakemart gibt es in 5 g oder 40 g:

  • Metallic-Gold
  • Metallic-Silber
  • Perlweiß

Die Lebensmittelfarbstifte sind im Set erhältlich, welches folgende Regenbogenfarben enthält:

  • Rot, Orange, Gelb, Grün, Hellblau & Blauviolett

Was kann ich mit Cakemart-Speisefarben machen?

Cakemart-Speisefarben können für unterschiedliche Backvorhaben verwendet werden. Dies kommt auch bzw. vor allem auf die Konsistenz der Lebensmittelfarbe an.

Schokoladen-Farben bzw. auf Öl basierende Lebensmittelfarbe

Schokofarbe-Lila
Schokofarbe-Lila

Schokoladen-Farben sind ausschließlich dafür geeignet, dass mit ihnen fettreiche Toppings, Pralinen und Desserts eingefärbt werden. Schokoladenfarben basieren auf Öl und diese Basis sorgt dafür, dass andere fettreiche Cremes die Farbe überhaupt erst gleichmäßig annehmen können.

Praxistipp: Verwendet Schokoladenfarben daher vornehmlich für weiße Schokolade. Dunkle Schokolade lässt sich leider nur schwer einfärben, weil die Grundfarbe die Intensität der Speisefarbe nicht zur Geltung bringen kann. Je dunkler die Schokolade, desto weniger sichtbar sind die Ergebnisse und desto mehr Farbe wird benötigt, wenn es überhaupt funktioniert.

Weiterhin lassen sich Schokoladen-Speisefarben auch für fettreiche Cremes und Desserts verwenden. So also auch für Buttercremes oder Schokoladen-Mousses aus weißer Schokolade. Gleichwohl wie für weiße Schokoladen und Kuvertüre für Pralinen und Konfekt.

Ebenfalls möglich ist die Verwendung von ölbasierenden Lebensmittelfarben für das Einfärben weißer Candy Melts und Schmelzdrops, die als Guss oder für Süßigkeiten Verwendung finden.

Flüssige bzw. liquide Lebensmittelfarbe auf Wasserbasis

Flüssigfarbe-Lila
Flüssigfarbe-Lila

Flüssige Speisefarben sind vielseitig einsetzbar. Bestenfalls funktionieren flüssige Lebensmittelfarben in Rührteigen, Keksteigen und Kuchenteigen.

Natürlich können mit flüssiger Speisefarbe auch Dessertcremes (wenn sie nicht zu fetthaltig oder schokoladig sind) oder für Eiscreme verwendet werden.

Weiterhin lassen sich mit flüssiger Farbe auch Getränke, wie z. B. Cocktails, farblich kolorieren bzw. auch helle Saucen.

Praxistipp: Je heller die Grundmasse, die eingefärbt werden soll, desto besser und intensiver kommt die Speisefarbe zur Geltung und desto weniger Menge wird für eine hohe Farbbrillanz benötigt. Weiterhin als Tipp: Liquide Speisefarben können auch für einzelne Verzierungen verwendet werden, indem sie mit einem Pinsel aufgenommen und aufgetragen werden.

Pulverfarbe von Cakemart

Farbpulver-Perlweiß
Farbpulver-Perlweiß

Die Pulverfarben von Cakemart sind vor allem dafür geeignet, Oberflächen mit einem Pinsel zu bestäuben – nicht, um Teige oder ähnliches zu kolorieren.

Hierbei wird mit einem Pinsel die Farbe aufgenommen und z. B. auf Torten-Figuren gestrichen, um Schattierungen hervorzuheben oder diesen einen eleganten Glanz zu verleihen.

Pulverfarbe kann trocken verwendet oder mit etwas Alkohol oder auch Wasser angerührt werden. In flüssiger Form sollte die Verwendung vorsichtig vonstattengehen, wenn die Oberfläche aus Zucker besteht, wie bei Fondant. Bei zu viel Flüssigkeit könnte der Fondant sich auflösen, daher sollte sparsam gearbeitet werden.

Lebensmittelfarbstifte von Cakemart

Lebensmittelfarbstifte
Lebensmittelfarbstifte

Lebensmittelfarbstifte von Cakemart sind mit einem Pinsel ausgestattet und mit flüssiger Speisefarbe gefüllt. Sie sollten auf Fondant daher dezent eingesetzt werden, können diesen aber perfekt im Detail ausarbeiten. Beispielsweise können Tortenfiguren mit Details versehen werden oder auf einer Fondant-Decke werden kleine Zeichnungen und Verzierungen, Schriftzüge oder Ornamente aufgetragen. Auch auf ausgekühlten Keksen, Marzipan oder anderen trockenen Oberflächen können Lebensmittelfarbstifte Verwendung finden.

Wie sind Cakemart-Speisefarben anzuwenden?

Verwendet Cakemart-Speisefarben bitte immer genau nach Anleitung der jeweiligen Lebensmittelfarbart. In der Regel sind die Farben hoch dosiert und sehr ergiebig. Es bedarf daher nur eine geringe Menge, um z. B. Teige mit ihnen zu kolorieren. Es empfiehlt sich daher, immer erst ein paar Tropfen einzurühren und die Farbintensität zu beurteilen, bevor ggf. weitere Farbe eingerührt wird.

Schokoladenfarbe wird in die im Wasserbad geschmolzene Schokolade (oder Candy Melts) eingerührt. Zuvor sollte auf Öl basierende Farbe kurz geschüttelt werden.

Wozu sind Cakemart-Lebensmittelfarben nicht geeignet?

Lebensmittelfarbpaste
Lebensmittelfarbpaste

Nicht geeignet sind Cakemart-Lebensmittelfarben momentan noch, um Fondant und Blütenpaste in ihrer Masse selbst zu färben. Hierfür empfehlen wir dringend, ausschließlich Pasten- oder Gelfarben zu benutzen. Die Gründe sind einfach wie einleuchtend, wenn man sie sich vor Augen führt:

Pulverfarbe würde den Fondant austrocknen und ggf. grießig werden lassen. Ihr könnt die Pulverfarben allerdings für Schattierungen und Dekorationen von Fondant-Figuren verwenden.

Flüssige Lebensmittelfarbe besteht aus Wasser, das Fondant und Blütenpaste einfach auflösen und/oder klebrig werden ließe. Lediglich in geringer Menge mit dem Pinsel aufgetragen, können sie auf Fondant Detailverzierungen hervorheben.

Schokoladenfarben auf Öl-Basis sind nicht für Zuckermassen geeignet. Sie würden sich nicht einheitlich verbinden und den Fondant zudem klebrig und klitschig werden lassen.

Die Lebensmittelfarbstifte können dazu verwendet werden, auf fertigen Fondant-Decken oder Blütenpasten-Figuren Details zu schreiben, zu malen oder einzuzeichnen und nachzufahren. Für die Koloration von Teig- und Knetmassen sind Farbstifte mit Speisefarbe ohnehin nicht geeignet.

Last but not least: Warum keine Lebensmittelfarbe aus dem Supermarkt?

Lebensmittelfarben sollten nicht im Supermarkt, Discounter oder gar im Ein-Euro-Laden gekauft werden, sondern ausschließlich im Back-Fachhandel. Der Grund liegt hier definitiv in der Qualität. Zwar bieten Supermärkte mittlerweile etwas mehr Auswahl an Speisefarben an, aber zumeist sind diese in einer billigen Pulverqualität vorhanden. Diese Pulverfarben sind zusätzlich mit Geschmacksstoffen versehen, die einen Teig sehr schnell säuerlich schmecken lassen können. Weiterhin lösen sich die Supermarktfarben überaus schlecht in Teigen auf und geben ihnen eine grießige Konsistenz. Unser Test hat außerdem gezeigt, dass Supermarkt-Speisefarben sich oftmals nicht gleichmäßig in der Backmasse verteilen und somit auch keine schönen Farbergebnisse erzielbar sind.

Zusammenfassung

Lebensmittelfarben machen die Welt bunter und können problemlos verzehrt werden. Die Konsistenz der Speisefarbe entscheidet, für welche Backvorhaben die Koloration geeignet ist. Da Lebensmittelfarben hoch pigmentiert und somit ergiebig sind, sind nur wenige Mengen nötig, um intensive Farbergebnisse zu erzielen. Schokoladenfarben von Cakemart sind bestens geeignet, um auch weiße Schokolade, Schoko-Mousse und Buttercreme zu kolorieren. Weitere Produkte von Cakemart findet Ihr in unserer Zusammenfassung „Hausmarke Cakemart – Übersicht von Backzubehör und Produkten„.

Euer Team von meincupcake.de


fotolia.de | #180903386 | Africa Studio
fotolia.de | #211181935 | montblanca
fotolia.de | #242864768 | baibaz